Datenschutzbestimmungen

1. Allgemeine Hinweise und Pflichtinformationen

Grand City Property nimmt den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.
 
Wenn Sie diese Website benutzen, werden verschiedene personenbezogene Daten erhoben. Personenbezogene Daten sind Daten, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen. Dazu gehören etwa Ihr Name, Ihre Adresse und Ihre IP-Adresse. Die vorliegende Datenschutzerklärung erläutert, welche Daten wir erheben und wofür wir sie nutzen. Sie erläutert auch, wie und zu welchem Zweck das geschieht.

Hinweis zur verantwortlichen Stelle

Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf dieser Website ist:
 
Grand City Property Ltd. Zweigniederlassung Deutschland
Wittestraße 30, Haus F, 13509 Berlin
Tel: 0800 646 377 200
E-Mail: post@grandcityproperty.de
 
Der Datenschutzbeauftragte ist unter der E-Mail-Adresse datenschutzbeauftragter@grandcityproperty.de sowie postalisch unter Wittestraße 30, Haus F, 13509 Berlin zu erreichen.
 
Verantwortliche Stelle ist die natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheiden.

2. Datenverarbeitung bei der Nutzung von Wohnungsportalen

Wir arbeiten mit verschiedenen Wohnungsportalen zusammen, u.a. Immobilienscout24, Immowelt, Immonet, Ebay Kleinanzeigen, Woledo, WG-Gesucht. Sofern Sie über ein solches Portal eine Anfrage an uns stellen, übermittelt uns das Portal die folgenden personenbezogenen Daten:
 
  • Name,
  • E-Mail-Adresse,
  • Telefonnummer,
  • Daten zum Mietobjekt,
  • ggf. Anfragetext.
Wir verarbeiten diese Daten ausschließlich zum Zweck der Beantwortung Ihrer Anfrage. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a, b DSGVO.
 
Die Daten werden nach Beantwortung der Anfrage innerhalb von 3 Monaten gelöscht, sofern sie nicht mehr benötigt werden (z.B. für die Vereinbarung eines Besichtigungstermins). Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht.

3. Nutzung der Website

3.1 SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung

Diese Website nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Anfragen, die Sie an uns als Websitebetreiber senden, eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von ?http://? auf ?https://? wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile. Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

3.2 Datenerfassung auf unserer Website

Sofern Sie unsere Website besuchen, ohne die von uns angebotenen Services zu nutzen und ohne uns personenbezogene Daten zur Verfügung zu stellen, erheben wir gegebenenfalls automatisch die folgenden Informationen in so genannten Server-Log-Dateien über Sie. Diese Informationen können in begrenzten Fällen personenbezogene Daten enthalten. Ihr Browser übermittelt die folgenden Informationen automatisch an uns:
 
  • Browsertyp und Browserversion,
  • verwendetes Betriebssystem,
  • Referrer URL,
  • Hostname des zugreifenden Rechners,
  • Uhrzeit der Serviceanfrage, und
  • IP-Adresse.
Diese Informationen werden benötigt um die Nutzung unserer Website zu ermöglichen zum Beispiel durch Anpassung der Website auf die Bedürfnisse Ihres Geräts. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.
 
Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO, sofern die Datenverarbeitung für die Bereitstellung unseres Angebots erforderlich ist. Die darüber hinausgehende Datenverarbeitung beruht auf Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Wir haben ein berechtigtes Interesse daran, die Sicherheit und effektive Nutzung unserer Website zu gewährleisten. Wir gehen davon aus, dass die problemlose Nutzung der Website auch in Ihrem Interesse liegt.
 
Die automatisch erhobenen personenbezogenen Daten werden 3 Monate gespeichert und im Anschluss unverzüglich gelöscht.

3.3 Cookies

Die Website verwendet teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen.
 
Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Diese Cookies sind erforderlich, um die Nutzung unserer Website zu ermöglichen. Wir verwenden auf unserer Website die folgenden Session-Cookies:
 
 Bezeichnung des Cookies:  Funktion:
 Google Analytics  Unterscheidung von Usern
 Facebook  Unterscheidung von Usern

 

Die Session-Cookies werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.
 
Cookies, die zur Durchführung des elektronischen Kommunikationsvorgangs oder zur Bereitstellung bestimmter, von Ihnen gewünschter Funktionen (z.B. Mieterportal) erforderlich sind, werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO gespeichert. Sofern Cookies für die Verbesserung der Nutzung der Website verwendet werden, ist die Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Wir haben ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung unserer Dienste.
 
Soweit andere als die zuvor aufgeführten Cookies (z.B. Cookies zur Analyse Ihres Surfverhaltens) gespeichert werden, werden diese laut dieser Datenschutzerklärung abweichend behandelt (siehe unten).

3.4 Kontaktformular

Wenn Sie uns über das Website basierte Kontaktformular Anfragen zur Vermietung oder zu Mietobjekten zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung an Dritte weiter.
 
Rechtsgrundlage für die Bearbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO. Die personenbezogenen Daten werden nach Abschluss der Anfrage für einen Zeitraum von 3 Monaten gespeichert und im Anschluss gelöscht.

3.5 Website basiertes Mieterportal

Die im Rahmen der Registrierung des exklusiv für unsere Mieter vorgehaltenen Mieterportals eingegebenen Daten (Name, Mieternummer, Adresse, E-Mail-Adresse, Geburtstag und ggf. freiwillig angegebene Telefonnummer sowie ggf. freiwillig angegebene bevorzugte Sprache) werden für die Zwecke der Nutzung des Angebotes verwendet (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO). Die Nutzer können über angebots- oder registrierungsrelevante Informationen, wie Änderungen des Angebotsumfangs oder technischer Umstände per E-Mail informiert werden. Die erhobenen Daten sind aus der Eingabemaske im Rahmen der Registrierung ersichtlich. Dazu gehören Name, Mieternummer, Adresse, E-Mail-Adresse und ggf. freiwillig angegebene Telefonnummer sowie ggf. freiwillig angegebene bevorzugte Sprache sowie ggf. ein vom Nutzer selbst ausgefülltes Schriftfeld.
 
Diese Daten werden gespeichert, sobald Sie Ihr Benutzerkonto einrichten. Wenn Sie Ihr Benutzerkonto löschen, werden auch Ihre Daten direkt gelöscht. Bei Beendigung des Zugangs des Mieterportals aufgrund der Beendigung des Mietverhältnisses werden auch die Daten des Benutzerkontos zum Zeitpunkt der Beendigung direkt gelöscht. Gesetzliche Aufbewahrungspflichten oder das Erfordernis Ihrer personenbezogenen Daten für rechtliche Schritte wegen Fehlverhaltens bei der Leistungsnutzung oder bei Zahlungsproblemen kann dazu führen, dass wir Ihre personenbezogenen Daten länger speichern.

4. Soziale Medien, Plugins und Tools

Auf unserer Website verwenden wir verschiedene Social Plugins sowie weitere Tools, um die Nutzung der Website für Sie zu verbessern.

4.1 Social Plugins unter Verwendung der „2-Klick-Lösung“

Auf unserer Website werden sogenannte Social Plugins („Plugins“) der sozialen Netzwerke Facebook, Google+, Twitter, Instagram, Pinterest, XING und LinkedIn verwendet. Diese Dienste werden von den Unternehmen Facebook Inc., Google Inc., Twitter Inc., Instagram Inc., Pinterest Europe Ltd., XING AG und LinkedIn Corporation angeboten („Anbieter“). Diese können mittels Plugins mit Ihnen kommunizieren und Informationen über Ihren Besuch auf unserer Website sammeln. Diese Verarbeitung beruht auf Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a, f DSGVO. Wir verfolgen mit ihr unser berechtigtes Interesse der Steigerung Ihres Nutzungserlebnisses und der Optimierung unserer Leistungen.
 
Um den Schutz Ihrer Daten beim Besuch unserer Website zu erhöhen, sind die Plugins für Facebook, Google+, Twitter, Instagram, Pinterest, XING, LinkedIn mittels sogenannter „2-Klick-Lösung“ in die Website eingebunden. Diese Einbindung gewährleistet, dass beim Aufruf einer Internetpräsenz, die solche Plugins enthält, noch keine Verbindung mit den Servern von Facebook, Google und Twitter hergestellt wird. Erst wenn Sie die Plugins aktivieren und damit Ihre Zustimmung zur Datenübermittlung erteilen, stellt Ihr Browser eine direkte Verbindung zu den Servern von Google, Facebook oder Twitter her. Der Inhalt des jeweiligen Plugins wird dann vom zugehörigen Anbieter direkt an Ihren Browser übermittelt und in die Website eingebunden. Sofern Sie bereits bei einem der sozialen Netzwerke angemeldet sind, erfolgt die Übermittlung bei Facebook und Google+ ohne ein weiteres Fenster. Bei Twitter erscheint ein Popup-Fenster, in dem man den Text des Tweets noch bearbeiten kann.
 

(a) Facebook

Unsere Website verwendet Social Plugins („Plugins“) des sozialen Netzwerkes facebook.com, welches von der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA betrieben wird („Facebook“). Die Plugins sind mit einem weißen „f“ auf einer Kachel gekennzeichnet. Die Liste und das Aussehen des Facebook Social Plugins kann hier eingesehen werden: https://developers.facebook.com/docs/plugins/.
 
Wenn Sie das Facebook-Plugin aktivieren, wird der Inhalt des Plugins von Facebook direkt an Ihren Browser übermittelt und von diesem in die Website eingebunden. Wir haben keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die Facebook mit Hilfe dieses Plugins erhebt und informieren Sie daher entsprechend unseres Kenntnisstandes: https://www.facebook.com/help/186325668085084.
 
Durch die Einbindung der Plugins erhält Facebook die Information, dass ein Nutzer die entsprechende Website des Angebots aufgerufen hat. Ist der Nutzer bei Facebook eingeloggt, kann Facebook den Besuch seinem Facebook-Konto zuordnen. Wenn Nutzer mit den Plugins interagieren, zum Beispiel den Like Button betätigen oder einen Kommentar abgeben, wird die entsprechende Information von Ihrem Browser direkt an Facebook übermittelt und dort gespeichert. Falls ein Nutzer kein Mitglied von Facebook ist, besteht trotzdem die Möglichkeit, dass Facebook seine IP-Adresse in Erfahrung bringt und speichert. Laut Facebook wird in Deutschland nur eine anonymisierte IP-Adresse gespeichert.
 
Die Datenverarbeitung erfolgt aufgrund Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO). Daneben erfolgt die Nutzung im Interesse einer ansprechenden Darstellung und Vereinfachung der Nutzung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO dar.
 
Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie die diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz der Privatsphäre der Nutzer, können diese den Datenschutzhinweisen von Facebook entnehmen: https://www.facebook.com/about/privacy/.
 
Wenn ein Nutzer Facebook-Mitglied ist und nicht möchte, dass Facebook über dieses Angebot Daten über ihn sammelt und mit seinen bei Facebook gespeicherten Mitgliedsdaten verknüpft, muss er sich vor dem Besuch des Internetauftritts bei Facebook ausloggen.
 

(b) Google+

Unsere Website verwendet die „+1“-Schaltfläche des Anbieters Google+ der Firma Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043 USA, nachfolgend „Google“.
 
Bei jedem einzelnen Abruf unserer Website, die mit einer solchen „+1“-Komponente ausgestattet ist, veranlasst diese Komponente, dass der von Ihnen verwendete Browser eine entsprechende Darstellung der Komponente von Google herunterlädt, wenn Sie das Plugin aktiviert haben. Durch diesen Vorgang wird Google darüber in Kenntnis gesetzt, welche konkrete Website unseres Internetauftrittes gerade besucht wird. Entsprechend den Angaben von Google erfolgt nur eine weitergehende Auswertung Ihres Besuchs soweit Sie in Ihrem Google-Konto eingeloggt sind.
 
Wenn Sie unsere Website aufrufen und währenddessen bei Google eingeloggt sind, kann Google bei dem Bestätigen des „+1″-Buttons Informationen über Ihren Google-Account, die von Ihnen weiterempfohlene Website sowie Ihre IP-Adresse und andere browserbezogene Informationen erfassen. So kann Ihre „+1“-Empfehlung gespeichert und öffentlich zugänglich gemacht werden.
 
Ihre somit abgegebene Google „+1“-Empfehlung kann dann als Hinweis zusammen mit Ihrem Account-Namen und gegebenenfalls mit Ihrem bei Google hinterlegten Foto in Google-Diensten, wie etwa in Suchergebnissen oder in Ihrem Google-Konto oder an sonstigen Stellen, wie z.B. auf Website und Anzeigen im Internet, eingeblendet werden. Des Weiteren kann Google Ihren Besuch auf unserer Website mit Ihren bei Google gespeicherten Daten verknüpfen. Google zeichnet diese Informationen auch auf, um die Google-Dienste weiter zu verbessern.
 
Wollen Sie daher vorgenannte Erfassung durch Google bestmöglich verhindern, müssen Sie sich vor dem Besuch unseres Internetauftrittes aus Ihrem Google-Konto abmelden.
 
Die Datenverarbeitung erfolgt aufgrund Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO). Daneben erfolgt die Nutzung im Interesse einer ansprechenden Darstellung und Vereinfachung der Nutzung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO dar.
 
Die Datenschutzhinweise von Google zur „+1“-Schaltfläche mit allen weiteren Informationen zur Erfassung, Weitergabe und Nutzung von Daten durch Google, zu Ihren diesbezüglichen Rechten sowieo zu Ihren Profileinstellungsmöglichkeiten können Sie hier abrufen: https://developers.google.com/+/web/buttons-policy
 

(c) Twitter

Auf unserer Website sind Funktionen des Dienstes Twitter eingebunden. Diese Funktionen werden angeboten durch die Twitter Inc., Twitter, Inc. 1355 Market St, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA. Durch das Benutzen von Twitter und der Funktion „Re-Tweet“ wird die von Ihnen besuchte Website mit Ihrem Twitter-Account verknüpft und anderen Nutzern bekannt gegeben. Dabei werden auch Daten an Twitter übertragen.
 
Die Datenverarbeitung erfolgt aufgrund Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO). Daneben erfolgt die Nutzung im Interesse einer ansprechenden Darstellung und Vereinfachung der Nutzung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO dar.
 
Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Website keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Twitter erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Twitter unter http://twitter.com/privacy.
 
Ihre Datenschutzeinstellungen bei Twitter können Sie in den Konto-Einstellungen unter http://twitter.com/account/settings ändern.
 

(d) Instagram

Auf unserer Website sind Funktionen des Dienstes Instagram eingebunden. Diese Funktionen werden angeboten durch die Instagram Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA, 94025, USA integriert. Wenn Sie in Ihrem Instagram – Account eingeloggt sind können Sie durch Anklicken des Instagram – Buttons die Inhalte unserer Website mit Ihrem Instagram – Profil verlinken. Dadurch kann Instagram den Besuch unserer Website Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Website keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Instagram erhalten.
 
Die Datenverarbeitung erfolgt aufgrund Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO). Daneben erfolgt die Nutzung im Interesse einer ansprechenden Darstellung und Vereinfachung der Nutzung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.
 
Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Instagram: http://instagram.com/about/legal/privacy/.
 

(e) Pinterest

Wir setzen auf unserer Website den Dienst pinterest.com ein. Pinterest.com ist ein Service der Pinterest Inc., 808 Brannan St, San Francisco, CA 94103, USA. Durch den eingebundenen „Pin it“-Button auf unserer Website erhält Pinterest die Information, dass Sie die entsprechende Website unseres Internetauftritts aufgerufen haben. Sind Sie bei Pinterest eingeloggt, kann Pinterest den Besuch auf unserer Website Ihrem Pinterest-Konto zuordnen und die Daten somit verknüpfen. Die durch Anklicken des „Pin it“-Buttons übermittelten Daten werden von Pinterest gespeichert. Zu Zweck und Umfang der Datenerhebung, deren Verarbeitung und Nutzung sowie Ihren diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre erhalten Sie weitere Informationen in den Pinterest-Datenschutzhinweisen, die Sie über http://pinterest.com/about/privacy/ abrufen können.
 
Um zu verhindern, dass Pinterest den Besuch unserer Website Ihrem Pinterest-Konto zuordnen kann, müssen Sie sich vor dem Besuch unserer Website von Ihrem Pinterest-Account abmelden.
 
Die Datenverarbeitung erfolgt aufgrund Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO). Daneben erfolgt die Nutzung erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung und Vereinfachung der Nutzung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.
 

(f) XING

Wir setzen auf unserer Website Komponenten des Netzwerks XING.com ein. Diese Komponenten sind ein Service der XING AG, Dammtorstraße 29-32, 20354 Hamburg, Deutschland. Dazu gehören auch Plugins des von der XING AG angebotenen Services kununu. Bei jedem einzelnen Abruf unserer Website, die mit einer solchen Komponente ausgestattet ist, veranlasst diese Komponente, dass der von Ihnen verwendete Browser eine entsprechende Darstellung der Komponente von XING herunterlädt.
 
Die Datenverarbeitung erfolgt aufgrund Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO). Daneben erfolgt die Nutzung von XING im Interesse einer ansprechenden Darstellung und Vereinfachung der Nutzung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO dar.
 
Nach unserem Kenntnisstand werden von XING keine personenbezogenen Daten des Nutzers über den Aufruf unserer Website gespeichert. Ebenfalls speichert XING keine IP-Adressen. Zudem findet auch keine Auswertung des Nutzungsverhaltens über die Verwendung von Cookies im Zusammenhang mit dem “XING Share-Button” statt. Weitere Informationen hierzu befinden sich in den Datenschutzhinweisen für den XING Share-Button unter: https://www.xing.com/app/share?op=data_protection
 

(g) LinkedIn

Wir setzen auf unserer Website Komponenten des Netzwerks LinkedIn ein. LinkedIn ist ein Service der LinkedIn Corporation, 2029 Stierlin Court, Mountain View, CA 94043, USA. Bei jedem einzelnen Abruf unserer Website, die mit einer solchen Komponente ausgestattet ist, veranlasst diese Komponente, dass der von Ihnen verwendete Browser eine entsprechende Darstellung der Komponente von LinkedIn herunterlädt.
 
Durch diesen Vorgang wird LinkedIn darüber in Kenntnis gesetzt, welche konkrete Website unserer Internetpräsenz gerade besucht wird. Wenn Sie den LinkedIn „Recommend-Button“ anklicken während Sie in Ihrem LinkedIn-Account eingeloggt sind, können Sie die Inhalte unserer Website auf Ihrem LinkedIn-Profil verlinken. Dadurch ist LinkedIn in der Lage, den Besuch unserer Website Ihrem LinkedIn-Benutzerkonto zuzuordnen.
 
Die Datenverarbeitung erfolgt aufgrund Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO). Daneben erfolgt die Nutzung von LinkedIn im Interesse einer ansprechenden Darstellung und Vereinfachung der Nutzung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO dar.
 
Wir haben weder Einfluss auf die Daten, die LinkedIn hierdurch erhebt, noch Kenntnis über den Umfang dieser durch LinkedIn erhobenen Daten. Auch haben wir keine Kenntnis vom Inhalt der an LinkedIn übermittelten Daten. Details zur Datenerhebung durch LinkedIn sowie zu Ihren Rechten und Einstellungsmöglichkeiten können Sie den Datenschutzhinweisen von LinkedIn entnehmen. Diese Hinweise finden Sie unter http://www.linkedin.com/legal/privacy-policy

4.2 Sonstige Tools

(a) Google Web Fonts

Diese Website nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten sogenannte Web Fonts, die von Google bereitgestellt werden. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Beim Aufruf einer Website lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts in ihren Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen.
 
Zu diesem Zweck muss der von Ihnen verwendete Browser Verbindung zu den Servern von Google aufnehmen. Hierdurch erlangt Google Kenntnis darüber, dass über Ihre IP-Adresse unsere Website aufgerufen wurde. Die Nutzung von Google Web Fonts erfolgt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO dar.
 
Wenn Ihr Browser Web Fonts nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von Ihrem Computer genutzt.
 
Weitere Informationen zu Google Web Fonts finden Sie unter https://developers.google.com/fonts/faq und in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.com/policies/privacy/
 

(b) Google Maps

Diese Website nutzt über eine API (Programmschnittstelle) den Kartendienst Google Maps. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.
 
Zur Nutzung der Funktionen von Google Maps ist es notwendig, Ihre IP-Adresse zu speichern. Diese Informationen werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Wir haben keinen Einfluss auf diese Datenübertragung.
 
Die Nutzung von Google Maps erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote und an einer leichten Auffindbarkeit der von uns auf der Website angegebenen Orte. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO dar.
 
Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/

5. Analyse Tools und Werbung

5.1 Overheat

Diese Website nutzt overheat.de, ein Webanalyse-Tool der Firma »overheat UG (haftungsbeschränkt)« mit dem Sitz in Haus Alsbach 2, 51766 Engelskirchen, Deutschland. Es werden damit Interaktionen von zufällig ausgewählten, einzelnen Besuchern mit der Website anonymisiert aufgezeichnet. So entsteht ein Protokoll von z. B. Mausbewegungen und –Klicks mit dem Ziel, Verbesserungsmöglichkeiten der jeweiligen Website aufzuzeigen. Außerdem werden Informationen zum Betriebssystem, Browser, eingehende und ausgehende Verweise (Links), geografische Herkunft, sowie Auflösung und Art des Geräts zu statistischen Zwecken ausgewertet. Diese Informationen sind nicht personenbezogen und werden von overheat.de nicht an Dritte weitergegeben. Wenn Sie eine Aufzeichnung nicht wünschen, können Sie diese auf allen Websites, die overheat einsetzen, durch das Setzen des DoNotTrack-Headers in Ihrem Browser aktivieren. Informationen dazu finden Sie auf der folgenden Website http://overheat.de/opt-out.html
 
Die Nutzung von Overheat erfolgt im Interesse einer Steigerung Ihres Nutzungserlebnisses und der Optimierung unserer Leistungen. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO dar.

5.2 Google Analytics

Diese Website nutzt Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Wir haben mit Google einen Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen und setzen die strengen Vorgaben der deutschen Datenschutzbehörden bei der Nutzung von Google Analytics vollständig um.
 
Google Analytics verwendet so genannte Cookies (siehe oben). Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Die entsprechende Auswertung Ihres Surfverhaltens wird uns anonymisiert zur Verfügung gestellt.
 
Wir haben auf dieser Website die Funktion IP-Anonymisierung aktiviert. Dadurch wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum vor der Übermittlung in die USA gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Google wird im Auftrag diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.
 
Darüber hinaus ist Google zertifiziert unter dem EU-US Privacy Shield sowie dem Swiss-US Privacy Shield, wodurch ein angemessener Datenschutzlevel bei Google in den USA gewährleistet wird.
 
Die Speicherung von Google-Analytics-Cookies erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Wir haben ein berechtigtes Interesse an der Analyse des Nutzerverhaltens, um sowohl unser Webangebot als auch unsere Werbung zu optimieren.
 
Sie können die Nutzung von Google Analytics jederzeit verhindern, entweder indem Sie einen Google Browser Plugin installieren, wodurch ein Opt-out Cookie gesetzt wird, oder durch entsprechende Einstellungen in Ihrem Brwoser. Weitere Informationen finden Sie unter https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de und https://www.google.com/analytics/terms/de.htm.
 
Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten bei Google Analytics finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de

5.3 Demografische Merkmale bei Google Analytics

Diese Website nutzt die Funktion „demografische Merkmale“ von Google Analytics. Dadurch können Berichte erstellt werden, die Aussagen zu Alter, Geschlecht und Interessen der Websitebesucher enthalten. Diese Daten stammen aus interessenbezogener Werbung von Google sowie aus Besucherdaten von Drittanbietern. Diese Daten können keiner bestimmten Person zugeordnet werden. Sie können diese Funktion jederzeit über die Anzeigeneinstellungen in Ihrem Google-Konto deaktivieren oder die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics wie unter 5.2 dargestellt generell untersagen.
 
Wir haben ein berechtigtes Interesse an der Analyse des Nutzerverhaltens, um sowohl unser Webangebot als auch unsere Werbung zu optimieren. Die Speicherung von Google-Analytics-Cookies erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.

5.4 Google AdSense

Diese Website benutzt Google AdSense, einen Dienst zum Einbinden von Werbeanzeigen der Google Inc. ("Google"). Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.
 
Google AdSense verwendet sogenannte "Cookies" (siehe oben). Google AdSense verwendet auch so genannte „web-beacons“ (unsichtbare Grafiken). Durch diese web-beacons können Informationen wie der Besucherverkehr auf dieser Website ausgewertet werden.
 
Die durch Cookies und web-beacons erzeugten Informationen über die Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) und Auslieferung von Werbeformaten werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Diese Informationen können von Google an Vertragspartner von Google weitergegeben werden. Google wird Ihre IP-Adresse jedoch nicht mit anderen von Ihnen gespeicherten Daten zusammenführen.
 
Die Speicherung von AdSense-Cookies und web-beacons erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Wir haben ein berechtigtes Interesse an der Analyse des Nutzerverhaltens, um sowohl unser Webangebot als auch unsere Werbung zu optimieren.
 
Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern. Wir weisen jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können.

5.5 Google AdWords und Google Conversion-Tracking

Diese Website verwendet Google AdWords. AdWords ist ein Online-Werbeprogramm der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.
 
Im Rahmen von Google AdWords nutzen wir das sogenannte Conversion-Tracking. Wenn Sie auf eine von Google geschaltete Anzeige klicken, wird ein Cookie (siehe oben) für das Conversion-Tracking gesetzt. Dieser Cookie verliert nach 30 Tagen seine Gültigkeit und dient nicht der persönlichen Identifizierung der Nutzer. Besucht der Nutzer bestimmte Seiten dieser Website und die Gültigkeitsdauer des Cookies von 30 Tagen ist noch nicht abgelaufen, können Google und wir erkennen, dass der Nutzer auf die Anzeige geklickt hat und zu dieser Website weitergeleitet wurde.
 
Jeder Google AdWords-Kunde erhält einen anderen Cookie. Die Cookies können nicht über die Websites von AdWords-Kunden nachverfolgt werden. Die mithilfe des Conversion-Cookies eingeholten Informationen dienen dazu, Conversion-Statistiken für AdWords-Kunden, die sich für Conversion-Tracking entschieden haben zu erstellen. Wir erfahren die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf unsere Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Website weitergeleitet wurden. Wir erhalten jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen. Wenn Sie nicht am Tracking teilnehmen möchten, können Sie dieser Nutzung widersprechen, indem Sie das Cookie des Google Conversion-Trackings über ihren Internet-Browser unter Nutzereinstellungen einfach deaktivieren. Sie werden sodann nicht in die Conversion-Tracking Statistiken aufgenommen. Weitere Informationen hierzu finden Sie unter https://support.google.com/ads/answer/7395996.
 
Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Wir haben ein berechtigtes Interesse an der Analyse des Nutzerverhaltens, um sowohl unser Webangebot als auch unsere Werbung zu optimieren.
 
Mehr Informationen zu Google AdWords und Google Conversion-Tracking finden Sie in den Datenschutzbestimmungen von Google: https://www.google.de/policies/privacy/.
 
Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden, Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies auf bestimmte Fälle beschränken oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browsers aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

6. Newsletter

Mit Ihrer E-Mail-Adresse und Ihrem Namen können Sie sich für unseren Newsletter anmelden, falls Sie dem Erhalt des Newsletters zustimmen. In dem regelmäßigen Newsletter informieren wir Sie über das Unternehmen sowie aktuelle Angebote.
 
Ebenso werden die Änderungen Ihrer bei MailChimp (nachfolgend in Ziffer 6.1 erläutert) gespeicherten Daten protokolliert. Weitere Daten werden nicht erhoben. Mit der Anmeldung zum Newsletter speichern wir Ihre IP-Adresse und das Datum der Anmeldung und Bestätigung. Diese Speicherung dient alleine dem Nachweis im Fall, dass ein Dritter eine E-Mail-Adresse missbraucht und sich ohne Wissen des Berechtigten für den Newsletterempfang anmeldet.
 
Die Rechtsgrundlage dieser Verarbeitung ist Art. 6 Absatz 1 Satz 1 lit. a DSGVO sowie § 7 Abs. 2 Nr. 3, bzw. Abs. 3 UWG. Ihre E-Mail-Adresse speichern wir so lange, wie Sie unseren Newsletter abonnieren.
 
Der Dienst erfolgt mit Hilfe des sog. "Double-Opt-In“-Verfahrens. Sie erhalten dabei eine E-Mail mit einem Link, über den Sie bestätigen können, dass Sie der Inhaber der E-Mail-Adresse sind und über unseren E-Mail-Dienst benachrichtigt werden möchten. Wird Ihr Abonnement nicht innerhalb von 96 Stunden nach Anforderung der Bestätigungsmail bestätigt, werden Ihre bereitgestellten personenbezogenen Daten nicht verarbeitet, sondern automatisch gelöscht.

6.1  Abmeldung vom Newsletter

Sie können sich vom Newsletter abmelden, indem Sie auf den in jedem Newsletter enthaltenen Link klicken oder durch Mitteilung an die oben stehenden Kontaktmöglichkeiten. Damit erlöschen gleichzeitig Ihre Einwilligungen in den Versand via MailChimp,die statistischen Analysen und dem Einsatz des Versanddienstleisters MailChimp.
 
Der Versand der Newsletter erfolgt mittels MailChimp, einer Newsletterversandplattform des US-Anbieters Rocket Science Group, LLC, 675 Ponce De Leon Ave NE Suite 5000, Atlanta, GA 30308, USA.
 
Die E-Mail-Adressen unserer Newsletterempfänger, als auch deren weiteren, im Rahmen dieser Hinweise beschriebenen Daten, werden auf den Servern von MailChimp in den USA gespeichert. MailChimp verwendet diese Informationen zum Versand und zur Auswertung der Newsletter in unserem Auftrag. Des Weiteren kann MailChimp nach eigenen Informationen diese Daten zur Optimierung oder Verbesserung der eigenen Services nutzen, z.B. zur technischen Optimierung des Versandes und der Darstellung der Newsletter oder für wirtschaftliche Zwecke, um zu bestimmen aus welchen Ländern die Empfänger kommen. MailChimp nutzt die Daten unserer Newsletterempfänger jedoch nicht, um diese selbst anzuschreiben oder an Dritte weiterzugeben.
 
Wir vertrauen auf die Zuverlässigkeit und die IT- sowie Datensicherheit von MailChimp. MailChimp ist unter dem EU-US-Datenschutzabkommen „Privacy Shield“ zertifiziert und verpflichtet sich damit die EU-Datenschutzvorgaben einzuhalten. Des Weiteren haben wir mit MailChimp ein „Data-Processing-Agreement“ abgeschlossen. Dabei handelt es sich um einen Vertrag, in dem sich MailChimp dazu verpflichtet, die Daten unserer Nutzer zu schützen, entsprechend dessen Datenschutzbestimmungen in unserem Auftrag zu verarbeiten und insbesondere nicht an Dritte weiter zu geben. Die Datenschutzbestimmungen von MailChimp können Sie hier einsehen https://mailchimp.com/legal/privacy/.
 
Rechtsgrundlage ist Art. 28 DSGVO in Verbindung mit dem Auftragsverarbeitungsvertrag.

6.2 Statistische Erhebungen und Analysen

Die Newsletter enthalten einen sog. „web-beacon“, (unsichtbare Grafiken), d.h. eine pixelgroße Datei, die bei dem Öffnen des Newsletters von dem Server von MailChimp abgerufen wird. Im Rahmen dieses Abrufs werden zunächst technische Informationen, wie Informationen zum Browser und Ihrem System, als auch Ihre IP-Adresse und Zeitpunkt des Aufrufs erhoben. Diese Informationen werden zur technischen Verbesserung der Services anhand der technischen Daten oder der Zielgruppen und ihres Leseverhaltens anhand derer Abruforte (die mit Hilfe der IP-Adresse bestimmbar sind) oder der Zugriffszeiten genutzt.
 
Zu den statistischen Erhebungen gehört ebenfalls die Feststellung, ob die Newsletter geöffnet werden, wann sie geöffnet werden und welche Links angeklickt werden. Diese Informationen können aus technischen Gründen den einzelnen Newsletterempfängern zugeordnet werden. Es ist jedoch weder unser Bestreben, noch das Bestreben von MailChimp, einzelne Nutzer zu beobachten. Die Auswertungen dienen vielmehr dazu, die Lesegewohnheiten unserer Nutzer zu erkennen und unsere Inhalte auf diese anzupassen oder unterschiedliche Inhalte entsprechend den Interessen unserer Nutzer zu versenden.
 
Durchführung der statistischen Erhebungen und Analysen sowie die Protokollierung des Anmeldeverfahrens erfolgen auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Unser Interesse richtet sich auf den Einsatz eines nutzerfreundlichen sowie sicheren Newslettersystems, das sowohl unseren geschäftlichen Interessen dient, als auch den Erwartungen der Nutzer entspricht.

7. Pressemitteilungen

Wir versenden regelmäßig Pressemitteilungen mit Informationen zu Renovierungsprojekten, Mieteraktionen, lokalen Initiativen u.Ä.. Wenn Sie diese Pressmitteilungen erhalten möchten, können Sie sich mit Ihren Kontaktdaten (Name, Ihre E-Mail-Adresse und Name Ihres Unternehmens/Ihrer Institution/Ihrer Redaktion) per E-Mail unter presse@grandcity.de anmelden. Wir werden Sie dann auf die jeweilige Mailingliste für entsprechend relevante Themen bzw. Standorte aufnehmen.
 
Die Rechtsgrundlage dieser Verarbeitung ist Art. 6 Absatz 1 Satz 1 lit. a DSGVO. Ihre Daten werden solange gespeichert, bis Sie sich vom Empfang der Pressemitteilungen abmelden. Sie können sich vom Erhalt der Pressemitteilungen per Mitteilung an die oben stehende Kontaktmöglichkeit jederzeit wieder abmelden.

8. Verarbeiten von Daten von Mieter/in und Mietinteressenten

Sofern Sie sich für eine von uns angebotene Wohnung bewerben, verarbeiten wir die folgenden personenbezogenen Daten über Sie:
 
Name, Vorname, Geburtsdatum, Anschrift, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Einkommensverhältnisse, Informationen zur Kostenübernahme durch Dritte, Beruf, Arbeitgeber, Informationen zu der Anmietung entgegenstehenden Wohnsitzauflagen, Informationen über die Vermögensverhältnisse (insbesondere Verfahren zu Vermögensauskünften, Räumungsklagen), Informationen zu Haustieren, Informationen zu Nutzungsart der Räume.
 
Ferner verarbeiten wir folgende personenbezogene Daten über weitere Personen, die bei Abschluss des Mietvertrages in die Wohnung einziehen würden:
  • Name,
  • Vorname,
  • Geburtsdatum.
Sofern wir uns für Sie als Mieter/in entscheiden, werden wir folgende weitere personenbezogene Daten verarbeiten:
  • Kontodaten,
  • ggfls. Informationen zur Leistungserbringung durch Dritte,
  • Schufa-Auskunft,
  • Personalausweis-/Passnummer,
  • ggfls. Informationen zu einer Betreuung.

8.1 Zweck der Datenverarbeitung

Wir verarbeiten die von Ihnen stammenden personenbezogenen Daten zum Zwecke der Durchführung des Mietbewerbungsverfahrens, um über die Vergabe der Wohnung, an deren Anmietung Sie interessiert sind, zu entscheiden. Die Daten dienen insbesondere der Feststellung, ob Sie als Mieterin/Mieter in Betracht kommen. Ferner nutzen wir die Daten, um Sie bei Nachfragen zu kontaktieren und über die Entscheidung der Vermietung zu informieren. Sofern wir uns für Sie als Mieterin/Mieter entscheiden, verwenden wir die Daten, um den Mietvertrag vorzubereiten und das Mietverhältnis durchzuführen. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. b DSGVO.

8.2 Weitergabe an Dritte

Teilweise ist es erforderlich, dass einige der oben genannten Daten für die oben bezeichneten Zwecke an Dritte weitergegeben werden. Zu den Kategorien von Empfängern gehören:
 
  • Eigentümer des von Ihnen bewohnten Mietobjekts,
  • andere Mieter innerhalb der Verwaltungseinheit, in der sich die von Ihnen bewohnte Wohnung befindet,
  • Messunternehmen für die Durchführung von Betriebskostenabrechnungen,
  • Handwerker, Architekten & Ingenieure und Hausmeister für die Besichtigung und/oder Durchführung von erforderlichen Reparaturen oder vergleichbaren Maßnahmen,
  • Dienstleister von Instandhaltungs-und Instandsetzungsmaßnahmen,
  • Versicherungen für den Schadensfall,
  • Versorger von Energie, Öl, Gas, Heizung, Kabel & Internet, welche das Objekt mit diesen Gütern beliefern,
  • Finanzdienstleister (z.B. Banken und Sparkassen)
  • Anwaltskanzleien,
  • Gerichte,
  • Behörden,
  • Job Center,
  • Sicherheitsdienste.
Rechtsgrundlagen für die Weitergabe sind Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO bzw. Art. 28 DSGVO in Verbindung mit Datenverarbeitungsverträgen. Teilweise ist es erforderlich, einen Teil Ihrer personenbezogenen Daten anderen Mietern zugänglich zu machen, um Ansprüche dieser Mieter gegen uns zu erfüllen (z.B. die Übersendung einer Gesamtübersicht der Nebenkostenauflistung im Falle der Geltendmachung eines Anspruchs auf Belegeinsicht). Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO. Die Weitergabe an Anwaltskanzleien und Gerichte beruht auf Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO, weil wir ein berechtigtes Interesse an der Durchsetzung unserer Anspruch bzw. Vertretung gegen Forderungen haben. Die Rechtsgrundlage für die Weitergabe an Sicherheitsdienste ist ebenfalls Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse besteht in der Sicherung unserer Gebäude.

8.3 SCHUFA

Wir übermitteln ferner zum Zwecke der Kreditwürdigkeitsprüfung des Mietinteressenten vor Abschluss des Mietvertrages im Rahmen des Vertragsverhältnisses erhobene personenbezogene Daten über die Beantragung dieses Mietverhältnisses sowie Daten über nicht vertragsgemäßes oder betrügerisches Verhalten an die SCHUFA Holding AG, Kormoranweg 5, 65201 Wiesbaden.
 
Rechtsgrundlagen dieser Übermittlungen sind Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b und Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Das berechtigte Interesse besteht in der Sicherstellung der Zahlungsfähigkeit unserer Mieter.
 
Die SCHUFA verarbeitet Daten und verwendet sie auch zum Zwecke der Profilbildung (Scoring), um ihren Vertragspartnern im Europäischen Wirtschaftsraum und in der Schweiz sowie ggf. weiteren Drittländern (sofern zu diesen ein Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Kommission besteht) Informationen unter anderem zur Beurteilung der Kreditwürdigkeit von natürlichen Personen zu geben. Nähere Informationen zur Tätigkeit der SCHUFA können online unter www.schufa.de/datenschutz eingesehen werden.

8.4 Speicherdauer

Sobald das Mietbewerbungsverfahren abgeschlossen ist und wir uns nicht für Sie als Mieter entschieden haben, werden die Daten drei Monate nach Abschluss des Mietbewerbungsverfahrens gelöscht bzw. vernichtet. Gleiches gilt, sobald Sie uns mitteilen, dass Sie Abstand nehmen von Ihrer Mieterbewerbung.
 
Sofern es zum Abschluss eines Mietvertrages kommt, werden die Daten, die wir zur Durchführung des Mietverhältnisses benötigen, gespeichert. Alle anderen personenbezogenen Daten werden innerhalb von drei Monaten nach Einzug gelöscht. Gesetzliche Aufbewahrungsfristen bleiben hiervon unberührt.
 
Sofern das Mietverhältnis beendet wird, werden Ihre Daten gemäß der gesetzlichen Aufbewahrungsfrist aufbewahrt. Alle nicht benötigten Daten werden nach buchhalterischen Abschluss des Mietvertragsverhältnisses innerhalb von drei Monaten gelöscht.

9. Verarbeiten von Daten von Bewerbern für ein Beschäftigungsverhältnis

Sie können sich auf unserer Karrierewebsite für eine Beschäftigung in unserem Unternehmen bewerben. Wir sind verantwortlich für die Datenverarbeitung im Bewerbungsverfahren. Sofern Sie sich bei uns konkret auf eine Stelle bewerben, nutzen Sie bitte unsere Website unter https://karriere.grandcityproperty.de. Bei Initiativbewerbungen nutzen Sie bitte https://karriere.grandcityproperty.de/Initiativstelle-de-f11.html.
 
Im Rahmen der Bewerbung werden Ihr Name, Ihre Kontaktdaten, Ihre Qualifikationen sowie weitere Daten, die Sie uns mit Ihrer Bewerbung übermitteln, zum Zweck der Bewerberauswahl für ein Beschäftigungsverhältnis verarbeitet. Die Angabe von personenbezogenen Daten ist erforderlich für die Prüfung der Bewerbung und ggf. den späteren Abschluss eines Beschäftigungsvertrages. Ohne Angaben von personenbezogenen Daten kann eine Bewerbung nicht berücksichtigt werden. Die Angabe der als freiwillig gekennzeichneten Angaben ist für die Berücksichtigung der Bewerbung nicht erforderlich.
 
Rechtsgrundlage ist § 26 Abs. 1 BDSG-neu (2017). Freiwillige Angaben ihm Rahmen Ihrer Bewerbung verarbeiten wir auf Grundlage von § 26 BDSG-neu in Verbindung mit Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO. Sofern Sie auch an Informationen über andere Stellen interessiert sind, werden Ihre Daten basierend auf § 26 Abs. 1 BDSG-neu in Verbindung mit Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO verarbeitet.
 
Ihre Bewerbungsunterlagen und die darin enthaltenen personenbezogenen Daten werden intern an die zuständigen und entscheidungstragenden Mitarbeiter weitergegeben. Darüber hinaus erfolgt eine Weitergabe an Dienstleister, insbesondere für die Bereitstellung, Wartung und Pflege von IT-Systemen. Rechtsgrundlage ist insofern Art. 28 DSGVO i.V.m. den entsprechenden Auftragsverarbeitungsvereinbarungen.
 
Endet das Bewerbungsverfahrens ohne dass ein Beschäftigungsverhältnis begründet wird, werden Ihre Daten innerhalb von sechs Monaten gelöscht. Sofern Sie auch an anderen Stellen interessiert sind, speichern wir Ihre Daten für 12 Monate, sofern Sie nicht vorher die Löschung der Daten beantragen.

10. Verarbeiten von Daten von Dienstleistern und Geschäftspartnern

Wir verarbeiten personenbezogene Daten von Dienstleistern und Geschäftspartnern und deren Mitarbeitern. Zu diesen Daten gehören der Name, die Kontaktdaten, Namen und Kontaktdaten der Ansprechpartner. Zweck der Verarbeitung ist die Beauftragung und Überwachung der jeweiligen vereinbarten Dienstleistungen. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO. Sofern eine Pflicht besteht, Daten beispielsweise aus buchhalterischen oder steuerrechtlichen Gründen zu verarbeiten, ist die Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO.
 
Kontakt- und Vertragsdaten können an weitere Dienstleister, Geschäftspartner sowie Ämter und Behörden übermittelt werden, sofern dies für die Durchführung des Vertrages oder Auftrages erforderlich ist. Wir setzen ferner Dienstleister im Wege der Auftragsverarbeitung bei der Erbringung von Leistungen ein, insbesondere für die Bereitstellung, Wartung und Pflege von IT-Systemen.
 
Personenbezogene Daten unserer Lieferanten werden ggf. Auftragnehmern offengelegt, die uns bei der Erbringung unserer Leistungen unterstützen, beispielsweise Buchhaltungs- und Rechnungslegungssoftwareanbieter. Rechtsgrundlage ist Art. 28 DSGVO in Verbindung mit Auftragsverarbeitungsverträgen. Wir haben diese Auftragnehmer durch den Abschluss von Auftragsverarbeitungsverträgen vertraglich daran gebunden, Ihre personenbezogenen Daten nur entsprechend unserer Anweisungen und im gesetzlich zulässigen Umfang zu verarbeiten. Ferner erfolgt eine Datenweitergabe an Geschäftspartner sowie Ämter und Behörden, sofern dies für die Durchführung des Vertrages oder Auftrages erforderlich ist. Rechtsgrundlage ist insoweit Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO. Eine Weitergabe ist für die Vertragsdurchführung erforderlich. Andernfalls kann ein reibungsloser Ablauf nicht gewährleistet werden.
 
Daneben erfolgt teilweise eine Weitergabe der Daten an Rechtsanwälte. Rechtsgrundlage ist in diesen Fällen Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Wir haben ein berechtigtes Interesse an der Durchsetzung von ausstehenden Forderungen.
 
Sofern das Vertragsverhältnis beendet wird, werden Ihre Daten gemäß der gesetzlichen Aufbewahrungsfrist aufbewahrt. Alle nicht benötigten Daten werden nach buchhalterischen Abschluss des Vertragsverhältnisses innerhalb von drei Monaten gelöscht.

11. Datenschutzrechte

Sie haben, je nach den Gegebenheiten des konkreten Falls, folgende Datenschutzrechte:

11.1 Auskunft

Sie haben das Recht, Auskunft über und Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten und/oder Kopien dieser Daten zu verlangen. Dies schließt Auskünfte über den Zweck der Nutzung, die Kategorie der genutzten Daten, deren Empfänger und Zugriffsberechtigte sowie, falls möglich, die geplante Dauer der Datenspeicherung oder, falls dies nicht möglich ist, die Kriterien für die Festlegung dieser Dauer mit ein.

11.2 Verweigerung oder Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung

Viele Datenverarbeitungsvorgänge sind nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung möglich. Sie können die Einwilligung verweigern oder eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

11.3 Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Wenn Sie der Ansicht sind, dass Ihre Rechte infolge einer nicht im Einklang mit den datenschutzrechtlichen Vorgaben stehenden Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verletzt wurden, steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu.

11.4 Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, an sich oder an einen Dritten in einem gängigen, strukturierten, maschinenlesbaren Format aushändigen zu lassen. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.

11.5 Automatisierte Entscheidungsfindung einschließlich Profiling

Sie haben das Recht, keiner ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden, die Ihnen gegenüber rechtliche Wirkung entfaltet oder Sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigt.

11.6 Sperrung, Löschung

Sie haben ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung Ihrer personenbezogenen Daten, soweit deren Nutzung datenschutzrechtlich unzulässig ist. Das ist insbesondere der Fall, wenn (i) die Daten unvollständig oder unrichtig sind, (ii) sie für die Zwecke, für die sie erhoben wurden, nicht mehr notwendig sind, (iii) die Einwilligung, auf die sich die Verarbeitung stützte, widerrufen wurde, oder (iv) Sie erfolgreich von einem Widerspruchsrecht zur Datenverarbeitung Gebrauch gemacht haben. In Fällen, in denen die Daten von dritten Parteien verarbeitet werden, werden wir Ihre Anträge auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung an diese dritten Parteien weiterleiten, es sei denn, dies erweist sich als unmöglich oder ist mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden.

11.7 Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht, der Verarbeitung zu widersprechen, sofern wir Ihre Daten zu Zwecken der Direktwerbung verarbeiten oder sofern wir Ihre Daten zur Verfolgung unserer berechtigten Interessen verarbeiten und Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben.

12. Sonstiges

Wir behalten uns das Recht vor, jederzeit diese Datenschutzerklärung unter Beachtung der datenschutzrechtlichen Vorgaben zu ändern.
 
Für Fragen, Anregungen und Kommentaren zum Thema Datenschutz können Sie sich gerne an unseren Datenschutzbeauftragten wenden.
 
Kontakt: datenschutzbeauftragter@grandcityproperty.de