Wohnung in Rostock besichtigen und einziehen

 

Rostock gilt als „eigentliche“ Hauptstadt von Mecklenburg-Vorpommern. In dem Bundesland gibt die Hansestadt seit langem wirtschaftlich und kulturell den Ton an, sie liegt idyllisch an Warnow und Ostsee – und erfreut sich bei Studenten, Touristen und Einheimischen wachsender Beliebtheit.

                                                                                   

                                                                                             Unsere Wohnungen in Rostock

Einst nannte man Rostock das „Tor zur Welt“. Bis heute verbindet die altehrwürdige Hansestadt Nord- und Mitteleuropa, den „alten“ Westen und den „neuen“ Osten. Schiffbauer und Badeurlauber, Spitzentechnologie und studentisches Leben prägen Rostock. Die weißen Strände von Warnemünde gehören zu den beliebtesten Urlaubsregionen Deutschlands und zur HanseSail strömen hunderttausende Schaulustige in den Stadthafen, um die zahlreichen imposanten Großsegler aus aller Welt zu bestaunen. Nicht Schwerin oder Teterow, sondern Rostock ist und bleibt der Mittelpunkt von Mecklenburg-Vorpommern.

Schöne Wohnungen in der Rostocker Innenstadt

Auf Wohnungssuche in Rostock: günstiger Wohnraum weiterhin vorhanden

Seit der Jahrtausendwende wächst die Bevölkerung von Rostock an, im Jahr 2015 wurden offiziell 206.011 Einwohner gezählt. In beliebten Stadtteilen wie der Kröpeliner-Tor-Vorstadt wird Wohnen immer teurer. Wer in Rostock eine Wohnung mieten will, muss im Durchschnitt 5,69 Euro pro Quadratmeter zahlen, in Szenebezirken auch deutlich mehr. Das erschwert für viele Menschen die Wohnungssuche. Doch in Rostock bieten die sanierten Plattenbaugebiete im Osten und Nordwesten weiterhin ausreichend günstigen und gleichzeitig komfortablen Wohnraum. Endlich werden auch jahrzehntealte Baulücken geschlossen, neue Wohngebiete entstehen: Durch das Petriviertel, den ehemaligen Güterbahnhof in Warnemünde oder das neue Quartier auf der Holzhalbinsel kommen neue Eigentums- und Mietwohnungen in Rostock auf den Markt. 

Moderne Hansestadt mit 800 Jahren Geschichte

Überall zeigen sich in Rostock die Spuren der rund 800-jährigen Stadtgeschichte. Das Rathaus stammt in Teilen aus dem 13. Jahrhundert und stellt eines der schönsten Gebäude der Backsteingotik im gesamten Ostseeraum dar. Imposant erheben sich die Türme von Sankt Marien und der Petrikirche über die Rostocker Altstadt. Die Nikolaikirche wurde Mitte der 1970er-Jahre rekonstruiert und später zum Konzertsaal umgewidmet. Unter das Kirchendach wurden sogar Wohnungen eingebaut – in Rostock und deutschlandweit ist das einzigartig. Wer sich tiefer in die Geschichte der Hansestadt versenken will, findet dafür zahlreiche Gelegenheiten, zum Beispiel im Kunsthistorischen Museum im historischen Kloster zum Heiligen Kreuz oder im Schifffahrtsmuseum im Stadtteil Schmarl.

Kurze Wege zu Einkauf und Freizeit 

Innerhalb der Stadtgrenzen zeichnet sich Rostock durch kurze Wege und ein weitverzweigtes Straßenbahn- und Busnetz aus. Von der eigenen Wohnung aus sind in Rostock alle Einkaufs- und Freizeitmöglichkeiten schnell zu erreichen. Überregional hat die Stadt durch die Autobahnen A19 und A20 Anschluss nach Berlin, Hamburg und Stettin. Touristen und Geschäftsreisende erreichen den Flughafen Rostock-Laage südlich der Hansestadt binnen einer Stunde. Auch mit der Bahn kann man schnell nach und von Rostock aus reisen. Vom Überseehafen auf der östlichen Seite der Warnow laufen regelmäßig Fähren nach Dänemark, Schweden und Finnland aus.

      Dort wohnen Sie in Rostock

Unsere freien Wohnungen in Rostock

315 € pro Monat kalt
315 kalt
63m2
3 Zi.
Rostock, Blockmacherring 43
Details
315 € pro Monat kalt
315 kalt
63m2
3 Zi.
Rostock, Blockmacherring 43
Details
315 € pro Monat kalt
315 kalt
63m2
3 Zi.
Rostock, Blockmacherring 44
Details
315 € pro Monat kalt
315 kalt
63m2
3 Zi.
Rostock, Blockmacherring 44
Details
315 € pro Monat kalt
315 kalt
63m2
3 Zi.
Rostock, Blockmacherring 46
Details