Eine Wohnung in Recklinghausen – Das erwartet Sie

 

Festspielstadt, Shoppingparadies und zwischen Münsterland und Ruhrgebiet gelegen – Für eine Wohnung in Recklinghausen sprechen gute Argumente. Dazu bietet die Stadt im Norden des Ruhrgebiets Top-Wohnungen zu niedrigen Mietpreisen. 

 

                                                                                     Zu den Wohnungen in Recklinghausen

Recklinghausen war schon immer eine Ruhrgebietsstadt mit besonderem Flair. Die 120.000-Einwohner-Stadt im Norden des Ruhrgebiets liegt am Übergang zum Münsterland. Der Anteil an Grünflächen ist hoch und zahleiche Ausflugsziele schnell erreichbar. Durch die vom Wallring umgebene Altstadt führen beschauliche Gassen mit Gebäuden aus Mittelalter, Barock und Gründerzeit. Was die Einkaufsmöglichkeiten angeht, so bietet Recklinghausen auch im Vergleich zu größeren Ruhrgebietsmetropolen großartige Möglichkeiten. Die meisten Geschäfte sind auf der Kunibertistraße zu finden, aber auch abseits der Haupteinkaufsstraße gibt es in der Recklinghäuser Innenstadt große und kleine Geschäfte, Restaurants und Bars zu entdecken. Mit dem Palais Vest wurde zudem am Südostrand der Altstadt 2014 eines der modernsten Einkaufszentren Deutschlands eröffnet. 

Wohnungen in Recklinghausen besichtigen

Zwischen Münsterland und Ruhrgebiet: Mietwohnungen in Recklinghausen

Die 18 Recklinghäuser Stadtteile verbinden Ruhrgebietsflair, die Vorzüge einer historischen Innenstadt und Münsterländer Beschaulichkeit miteinander. Zu den Zentralen Stadteilen werden die Innenstadt, das Ost-, Nord-, West- und Paulusviertel sowie Hochlar und Hillen gezählt. Hillerheide liegt zwischen dem Zentrum und dem südlichen Teil der Stadt. Wohnungen in der Innenstadt von Recklinghausen sowie im Nord- und Westviertel liegen inmitten zahlreicher Ausgeh- und Einkaufsmöglichkeiten. 

Aktivitäten nahe Ihrer Wohnung in Recklinghausen

Ruhige, ländlich geprägte und gleichzeitig gut angebundene Wohnlagen sind im Süden der Stadt in Hillerheide, König-Ludwig und Süd zu finden. Hillerheide genießt dabei die besondere Aufmerksamkeit der Stadtplaner. Im Fokus steht dabei das Gelände der ehemaligen Trabrennbahn. Das 34 Hektar große Areal soll zu einem Naherholungsgebiet umfunktioniert werden und den gesamten Stadtteil aufwerten.

Infrastruktur und Naherholungsziele in Recklinghausen

Keine andere Region ist infrastrukturell derartig gut vernetzt wie das Ruhrgebiet. In Recklinghausen hat man direkten Zugang zur A 2 und zur A 43. Mit Regionalbahn und S-Bahn erreicht man außerdem von Dortmund bis Duisburg alle Städte des Ruhrgebiets. Das ländlich geprägte Münsterland mit Naturschutzgebieten und -parks wie Hohe Mark-Westmünsterland ist von Recklinghausen aus schnell erreichbar. Wer im Sommer die Stadt ins Grüne verlassen will, ist in rund 30 Minuten am Halterner Stausee angekommen. Im Südwesten an der Grenze zu Herten ist der Landschaftspark Hoheward gelegen. Hier sind ehemalige Bergbau- und Industrieareale und Gebiete des Emscherbruchs zu einem einzigartigen Natur- und Kulturraum umgestaltet worden.

        Hier sind unsere Wohnungen in Recklinghausen

Freie Wohnungen in Recklinghausen

345 € pro Monat kalt
345 kalt
68m2
4 Zi.
Recklinghausen, Am Grünen Platz 19
Details
362 € pro Monat kalt
362 kalt
66m2
2 Zi.
Castrop-Rauxel, Oberste Vöhde 93
Details
400 € pro Monat kalt
400 kalt
75m2
3 Zi.
Castrop-Rauxel, Oberste Vöhde 137
Details
350 € pro Monat kalt
350 kalt
67m2
3 Zi.
Castrop-Rauxel, Briloner Straße 56
Details
270 € pro Monat kalt
270 kalt
58m2
2 Zi.
Herne, An der Kreuzkirche 17
Details
313 € pro Monat kalt
313 kalt
73m2
3 Zi.
Herne, An der Kreuzkirche 17
Details